Buchverfilmung ausgezeichnet

L. Ron Hubbards Buch „Die Probleme der Arbeit“ wurde von Golden Era Productions verfilmt und vor einem Jahr der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese 66-minütige Präsentation erhielt nun eine Auszeichnung für aussergewöhnliche Leistungen und Kreativität in der Kategorie Bildungs- und Lehrfilm.

 
Am 1. Juni 2011 wurde der Film „Die Probleme der Arbeit“ mit dem „Indie Fest Award of Merit“ für Bildungs- und Lehrfilme ausgezeichnet. Der "Indie" (englisch "indie" für independents, unabhängige)  ist eine Auszeichnung für die unabhängigen Filmemacher. Auszeichnungen gehen an frische, herausragende Produktionen, bestechende Dokumentarfilme und erstklassige Unterhaltungsfilme.  Als solches steht der "Indie" für filmische Perlen und einmalige Stimmen. Dieser Film ist eine 66-minütige, visuelle Präsentation des gleichnamigen Buches „Die Probleme der Arbeit – Scientology auf den Bereich des Alltags angewandt“ des bekannten Autors L. Ron Hubbard.
 
Produziert wurde dieser Film von Golden Era Productions, einer hochmodernen Film- und Audio-Produktionsstätte mit Sitz im südlichen Kalifornien. Auf dem 200 Hektar großen Gelände befindet sich unter anderem ein 7400 Quadratmeter großes Filmstudio, verteilt auf 3 Stockwerken. Die Fertigstellung der audiovisuellen, religiösen Werke, die in Golden Era Productions gefilmt werden, findet in einer hochmodernen Produktionseinrichtung statt, die sechs digitale Räume für das Schneiden von Filmen umfasst. Die Abteilung für Spezialeffekte der Produktion aller erforderlichen digitalen Effekte umfasst über 500 Computer mit einer Rechenleistung von 6360 Millarden Berechnungen pro Sekunde. Darüber hinaus wird sämtliche Musik für alle religiösen Filme und Videos in den Aufnahmestudios hergestellt und gemischt.
 
Golden Era Productions ist somit das weltweite Verbreitungszentrum für die gesamte Film-, Video-, Fernseh- und Internetproduktionen und Produktionen für internationale Veranstaltungen der Scientology Kirche International. Das Team an professionellen Mitarbeitern nahm sich das Buch „Die Probleme der Arbeit“ als Vorlage. Sie erstellten sehr anschaulich grundlegende Scientology-Prinzipien für den Einsatz im Alltag, die jedermann gut verstehen kann.
 
Catherine Fraser, Direktor für Öffentliche Angelegenheiten von Golden Era Productions teilte mit: „Alle acht Kapitel aus dem Buch wurden einzeln verfilmt und anschaulich illustriert. Der Film enthält Grundprinzipien und Gesetze, die auf jede Bemühung und jedes Problem in Bezug auf Arbeit Anwendung findet. Dies sind die Entdeckungen, die den Kern dieser Probleme blosslegen und die genaue Struktur des Lebens selbst erklären. Diese Prinzipien und deren Verfahren sind so gut im Film dargestellt, dass diese sofort im eigenen Leben angewandt werden können.“
 
Unter diesen Scientology-Prinzipien werden auch die drei Bestandteile Affinität, Realität und Kommunikation dargestellt, ohne die es kein Verstehen über eine Sache gäbe. Ebenso wird die Ursache von Verwirrung dargestellt und die Lösung dafür, wie man effizient die dadurch zugrunde liegende Müdigkeit und Orientierungslosigkeit sehr schnell beheben kann.
 
Der Film „Die Probleme der Arbeit“ enthält nicht nur Methoden, um seinen Arbeitsplatz Stabilität zu verleihen, er zeigt auch interessante Prozesse, um das Leben und seine Arbeit wieder mit Freude in den Griff zu bekommen. Wie das Buch ist auch der Film (auf DVD) im Online-Buchhandel erhältlich. Beide wurden in 15 Sprachen übersetzt, damit es vielen Menschen als Selbsthilfe zur Verfügung steht.
 
Gemessen an hoch qualifizierten Filmschaffenden auf der ganzen Welt wurde der Film „Die Probleme der Arbeit“ mit dem „Indie Fest Award of Merit“ ausgezeichnet. Thomas Baker, PhD, Vorsitzender dieses Wettbewerbs sagte dazu: „Die Indie Fest Auszeichnung ist ein unabhängiger, erstklassiger internationaler Filmpreis, Der Indie ist keine normale Auszeichnung, die man einfach so gewinnen kann. Es werden hier Standards gesetzt für ausgezeichnete handwerkliche Filmkunst und Kreativität.“ Mittlerweile verfügt Golden Era Productions über 56 nationale und internationale Auszeichnungen für ihre produzierten Filme, Dokumentationen, Werbespots für öffentliche Institutionen und Webseiten.
 
0 Comments

Leave a reply

© 2017 Scientology Kirche Zürich

Log in with your credentials

Forgot your details?