Präsenz an der MUBA

Stand der Scientology-Kirche an der MUBA: Positive Bilanz

Die Scientology Kirchen in der Schweiz hatten an der diesjährigen Muba (Mustermesse Basel) zum ersten Mal einen eigenen Stand. Die Betreiber des Standes ziehen eine durchwegs positive Bilanz.

Die Reaktionen der Messebesucher auf den Stand waren vielfältig: Viele kamen direkt an den Stand und stellten Fragen, andere schauten sich zuerst einmal die DVD an, die am Stand gezeigt wurde. Es gab auch etliche, die den Stand nur von weitem betrachteten oder sogar fotografierten, dann aber lieber weiter gingen und sich im Vorbeigehen aber noch schnell Informationsmaterial mitnahmen.

Das Interesse der Besucher war sehr gross. Es konnten viele interessante Gespräche mit Menschen geführt werden, die wissen wollten, was Scientology ist, wie Scientologen leben und an was sie glauben.

Scientology ist mit insgesamt 5 Kirchen und 6 Missionen seit bald 40 Jahren in der Schweiz vertreten. Mit ihren 5000 Mitgliedern ist sie eine der vielen Minderheitsreligionen der Schweiz. Sie unterhält zahlreiche Kontakte mit anderen. Scientologen setzen sich in vielfältiger Weise gegen Drogenmissbrauch, für die Einhaltung der Menschenrechte und weitere gesellschaftliche Themen ein. Die kontroverse Berichterstattung in einigen Medien während der Messetage hat das Interesse am Stand noch erhöht. Unzählige Messebesucher wollten mehr über Scientology wissen und fragten nach Informationsmaterial. Zudem wurde ein gratis Stresstest angeboten – dieser Test zeigt der Person, ob es Bereiche in Ihrem Leben gibt, die Stress verursachen. Die Ursache von Stress wird umfassend im Dianetik-Buch erklärt. Das Buch wurde an der Messe ausgestellt und verkauft, weitere Bücherdes Gründers L. Ron Hubbard waren ebenfalls erhältlich. 

 

Informationsstand

Informationsstand mit Annette Löffler

Die Reaktionen der Messebesucher auf den Stand waren vielfältig: Viele kamen direkt an den Stand und stellten Fragen, andere schauten sich zuerst einmal die DVD an, die am Stand gezeigt wurde. Es gab auch etliche, die den Stand nur von weitem betrachteten oder sogar fotografierten, dann aber lieber weiter gingen und sich im Vorbeigehen aber noch schnell Informationsmaterial mitnahmen.

 

 

0 Comments

Leave a reply

© 2017 Scientology Kirche Zürich

Log in with your credentials

Forgot your details?